Europäischer Konzertchor - VERDI - Requiem

Creators

Who is behind this?

Anja Uhlemann

Akademischer Chor Zittau/Görlitz e.V.

https://www.neithardbethke.de

Germany

Idea Sketch | Proposal

Proposal

Idea pitch

Musik schafft Begegnung - Chöre aus vier Ländern studieren gemeinsam ein großes Werk der klassischen Chorliteratur ein und bringen dieses in Tschechien und Deutschland zur Aufführung.

Where will your idea take place?

Görlitz, D, Liberec, CZ, Zittau, D

Why does Europe need your idea?

Wir sind aktiv in unserer Euroregion unterwegs und verfolgen vor allem ein Ziel: das gemeinsame kulturelle Erbe der alten böhmischen Kulturregion zu beleben und durch musikalische Projekte neu zu vermitteln. Wir setzen dabei auf die Begeisterung und die überzeugende Strahlkraft kirchenmusikalischer Werke. Auch kleine Vereine können viel schaffen - wir lassen uns von der Zuversicht tragen, dass das gemeinsame Singen und Musizieren auf hohem Niveau bei allen Sängern und Instrumentalisten, aber auch beim Publikum die gleichen Empfindungen und Hoffnungen freisetzt; damit fördern wir die Musik als gemeinsame Sprache zwischen unseren Städten. Durch unsere Vereinsarbeit tragen wir zudem dazu bei, dass bei allen Beteiligten ein euroregionales Bewußtsein im individuellen Alltag einzieht.

What is your impact?

Diese Begegnungen und die Probenarbeit geben Raum, um persönliches Engagement, gegenseitiges Verständnis und musikalisches Empfinden auszutauschen. Die Aktivitäten, die in den Chorfreizeiten vorgesehen sind, festigen die Kontakte untereinander, so dass eine gemeinsame Chorgemeinschaft entsteht. Das euroregionale Bewußtsein aller Mitwirkenden wird gestärkt. Die Begegnungsarbeit zwischen den Chören ist uns ein ebenso hohes Ziel wie eine qualitativ hochwertige Umsetzung der Musik Verdis.

Unser Anliegen ist es, das kulturell-musikalische Potential im Dreiländereck aufzugreifen, zu entwickeln und weiterhin durch unser ehrenamtliches Engagement zu fördern.

Unser schönster Erfolg wäre, weiterhin mit den Partnern neue Herausforderungen suchen und neue Ziele stecken zu können.

How do you get there?

Das wichtigste ist die Begegnungsarbeit. Ab September 2015 finden regelmäßige Abendproben in Liberec (CZ) und Zittau (DE) statt (ca. 25 km voneinander entfernt). Während dieser Proben wird das Werk einstudiert und natürlich auch das Kennenlernen gefördert. Ein gemeinsames Probenwochenende im November rundet die Begegnungsarbeit ab.

Die Chöre, die aus entfernteren Regionen anreisen, werden ca eine Woche vor den Konzerten erwartet. In dieser Zeit finden dann intensive Generalproben und Einspielproben statt, außerdem Stimmbildungsübungen.

Für uns ist es am wichtigsten, die Partner regelmäßig in wichtige Entscheidungen mit einzubinden und auch bei der Projektdurchführung auf die jeweiligen Erfahrungen der Partner zu setzen. Wir nutzen zudem bestehende Netzwerke effektiv.

What is your story?

-

Who are you doing it for?

-

What makes your idea stand apart?

-

€ 5000,-

Funding requested from Advocate Europe

€ 40000,-

Total budget

Major expenses

-

What do you need from the Advocate Europe community?

Es wäre sehr hilfreich, mehr über das Steuerrecht für Vereine zu erfahren. Auch Versicherungsfragen sind interessant und Erfahrungen mit der Verwaltung in Ländern wie Tschechien und Polen.

Team

Akademischer Chor Zittau_Görlitz e.V.

Idea created on March 11, 2015
Last edit on Oct. 30, 2017

Write comment