Flüchtlinge Willkommen – Refugees Welcome

Creators

Who is behind this?

Jonas Kakoschke

Mensch Mensch Mensch e.V.i.G.

http://www.fluechtlinge-willkommen.de

Germany

Idea Sketch | Proposal

Idea

Idea pitch

Warum können geflüchtete Menschen nicht einfach in WGs wohnen statt in Massenunterkünften?! Das haben wir uns auch gefragt & einen Weg gefunden, das möglich zu machen.
Why shouldn't refugees be able to live in shared flats (or other normal housing situations) instead of mass accommodation?!

Where will your idea take place?

Deutschland, Österreich, Niederlande

Why does Europe need your idea?

Der Ursprung des Wortes "Europa" lässt sich am besten mit "Weitsicht" übersetzen… Wir sind der Meinung, dass es weitsichtig ist, in eine gemeinsame Zukunft zu blicken! Gemeinsam schließt für uns alle Menschen in Europa ein, auch die die hier Zuflucht suchen. Niemand flieht ohne Grund und Europa ist nicht unschuldig an heutigen Konflikten und wirtschaftlichen Problemen auf anderen Kontinenten. Für uns ist es zeitgemäß, die aus diesem Gedanken resultierende Verantwortung anzuerkennen und alles für ein nachhaltig funktionierendes Zusammenleben innerhalb Europas und der Welt zu tun. Hierfür ist eine neue Willkommenskultur und Offenheit gegenüber Menschen mit anderer Sozialisierung und Herkunft notwendig. Wir hoffen, dazu mit der Initiative "Flüchtlinge Willkommen" beizutragen!

What is your impact?

Seit November 2014 arbeitet unser Team intensiv daran, das Projekt effektiv und langfristig auszubauen und zu erhalten. Das Konzept bekannter zu machen um zukünftig noch viele weitere neue Mitbewohner*innen in ganz Europa an WGs zu vermitteln, ist ein wichtiges Ziel für die Zukunft.
Unser Konzept war von Anfang an darauf ausgelegt, es auf möglichst viele weitere europäische Länder zu skalieren. Um unsere Arbeit weiterhin so intensiv und motiviert wie bisher durchführen zu können, bedarf es finanzieller Unterstützung.
Ein Geflüchteter, der von unserer Idee profitiert hat, schrieb uns: "I really would like to thank you and your colleagues for your favor you did to me by matching me with her and that you help others in need and I’m longing to come to Berlin one day to thank you personally."

How do you get there?

Das Projekt wurde von uns dreien gegründet. Unser Kernteam ist mittlerweile auf fünf Personen angewachsen. Außerdem bekommen wir Unterstützung in der WG-Kommunikation von 11 ehrenamtlichen Supportern.
Wir sind derzeit im Gespräch mit Menschen aus sechs europäischen Ländern, aus den USA und aus Australien, die Interesse haben, unser Konzept in ihrem Land zu adaptieren. Wir stellen den Gruppen wichtige Tools zur Verfügung: die fertige Website inkl. Hosting, Mailadressen, Jobticketsystem, Projektmanagementtool, Facebook-Seite, Vorlagen für Werbemittel, jegliche Grafiken und natürlich all unsere Erfahrungen.
Langfristig ist es uns ein wichtiges Anliegen auch geflüchteten Menschen eine bezahlte Arbeit im Projekt und somit wichtige Teilhabe zu bieten.

What is your story?

-

Who are you doing it for?

-

Team

Flüchtlinge Willkommen

Idea created on April 12, 2015
Last edit on Jan. 16, 2016